Performance in puristischster Form – der Abarth 124 Spider

Wir schreiben das Jahr 1972. Die Faszination Rallye ist noch weit entfernt von ihrem Klimax Anfang der 90er Jahre, doch der waghalsige Motorsport erfreut sich einem stetig wachsenden Interesse und zieht immer mehr Fans in seinen Bann. In diesem Jahr jedoch gelingt Raffaele Pinto, zu diesem Zeitpunkt gerade 28 Jahre jung, der wohl größte Coup seiner bisherigen Rennfahrer-Karriere. Völlig überraschend gewinnt er die European Rally Championship am Steuer eines Fiat 124. Dieser Erfolg sollte nicht der letzte des Modells gewesen sein, doch irgendwann verschwand der Spider von der Bildfläche. 45 Jahre nach seinem ersten großen Erfolg kehrt er zurück – und könnte der wohl heißeste Roadster des Jahres werden.

Der Fokus des 124 Spider - Purer Fahrspaß

Abarth 124 Spider nennt sich die schärfste Version der Neuauflage. 170 PS aus dem bekannten Vierzylinder röhren durch die Record Monza Sport-Abgasanlage, die mit durchdachter Technik und einzigartigem Klang schon in anderen Abarth-Modellen zu überzeugen wusste. Hinterradgetriebene 6,2 Kg/PS und ein extrem niedriger Schwerpunkt sorgen für ein überwältigend puristisches Fahrerlebnis. Ganz gleich ob Sie das zackige 6-Gang Schaltgetriebe oder aber das automatisierte „Sequenziale Sportivo“ bevorzugen – der Abarth 124 Spider verwandelt das simple Autofahren in ein Abenteuer, das seinesgleichen sucht.

In Kooperation mit Spezialisten der Marke Bilstein wurde ein tiefergelegtes Sportfahrwerk entwickelt. Gekoppelt an die Doppelquerlenker-Vorderachse und die Mehrlenker-Hinterachse entsteht so eine einzigartige Verbindung zwischen Fahrer, Fahrzeug und Straße. Lassen Sie sich in den Leder-Sportsitzen nieder, erwecken Sie den Motor zum Leben und spüren Sie bei jeder Lenkbewegung das einbindende, kooperative Lenkgefühl. Über den Drive Mode Selector haben Sie die Möglichkeit, Dämpfer und Lenkung auf Ihre aktuelle Situation anzupassen und das Fahrerlebnis noch weiter anzupassen und zu individualisieren.

Der Spider interpretiert seine Herkunft neu

Doch ist der Abarth 124 Spider nicht nur eine reine Spaßmaschine – er präsentiert sich als traditionsbewusster Expressionist. Die optionale mattschwarze Lackierung der Motorhaube verleiht eine historische, einmalige Optik. Fünf verschiedene Exterieurfarben und schwarz lackierte 17 Zoll Leichtmetallfelgen verleihen einen aufregenden Look, der den Charakter des Fahrzeugs perfekt verkörpert. Dieser zieht sich jedoch bis in den aufwendig gestalteten Innenraum, der sich zahlreichen Alcantara-Applikationen und Leder-Sportsitzen im "Canneloni"-Design klassisch italienisch präsentiert.

Erleben auch Sie ein Fahrzeug, für das die moderne Autowelt noch immer vergeblich einen Vergleich sucht. Spüren Sie den Geist vergangener Tage, in den sich unser neuer Roadster unverblümt und offenherzig einhüllt. Empfinden Sie ein Maximum an automobiler Emotion. Lassen Sie sich auf Ihn ein, und er wird Sie mit Fahrfreude belohnen.

Der Abarth 124 Spider – jetzt Probe fahren bei Ihrer RKG Markenwelt in Bonn-Beuel!
 

Jetzt beraten lassen

Newsletter bestellen