Es braucht nicht viel, um mehr zu bekommen – Die Fiat Tipo Modellfamilie

Vor 22 Jahren wurde die Produktion eines Fahrzeuges eingestellt, welches Autokäufer weltweit mit seinem günstigen Preis und einem vielseitigen Charakter begeistert hatte. Die Konkurrenz aus Frankreich war einfach zu stark geworden. Und das, obwohl man beispielsweise in Brasilien den jahrelangen Bestseller vom 18-Loch Platz vom Thron der Neuzulassungen gestoßen hatte. 1995 jedoch rollte der letzte Fiat Tipo vom Band und blieb seit jeher ohne einen Nachfolger. Bis jetzt.

Der Tipo lebt die Idee seines Ursprungs

Und auch der Neue entfacht Begeisterung mit den gleichen Werten, die auch seinem Urahnen immensen Erfolg einbrachten. Viel Auto für wenig Geld – das war bereits seit Einführung des Vorgängers 1988 die Devise der Modellreihe Tipo. Daran hat sich also nichts geändert. Doch der neue ist noch mehr als das, er ist ein stilvolles, komfortables Auto mit allerhöchstem Alltagsnutzen. 

Die Preise starten bei 13.990€ für die Stufenheck- sowie die Schräghecklimousine. Den Kombi erhalten Sie in der Grundausstattung „Pop“ ab 15.990€. „Grundausstattung“ definiert sich hier jedoch etwas anders als bei vergleichbaren Modellen dieser Fahrzeuggattung.

Ohne jeglichen Aufpreis erhalten Sie das überarbeitete Uconnect Infotainment-System mit 5“ (wahlweise auch 7“) Touchscreen und Zugang zu Musikstreaming-Diensten, sozialen Netzwerken und Online-Nachrichten. USB, Aux-In und Bluetoothkonnektivität sind ebenso serienmäßig wie das Multifunktionslenkrad und die stützenden, ergonomischen Sitze – wahlweise mit Stoff- oder Lederbezug. Je nach Karosserievariante umfasst das Kofferraumvolumen 440, 520 oder 550 Liter. Außerdem in der Basisausstattung enthalten sind die manuelle Klimaanlage, elektrisch verstell- und beheizbare Rückspiegel sowie ESC mit Antischlupf-Regelung, Reifendruckkontrollsystem und Berganfahrhilfe.

Der Tipo bietet reichlich Grundausstattung

Für ein Auto mit diesem Preis in dieser Fahrzeugklasse ist das eine außergewöhnlich lange Aufzählung an Grundausstattung. Doch auch die Aufpreisliste ist nicht allzu lang und sorgt dabei ebenfalls nicht für böses Erwachen beim großen Kreuz. So erhalten Sie beispielsweise ein Navigationsgerät vom bewährten Hersteller TomTom, eine Rückfahrkamera oder Park-, Regen- und Lichtsensoren zu äußerst günstigen Konditionen. Somit bleibt man selbst in absoluter Vollausstattung noch bei einem sehr gediegenen Preis - was beispielsweise einen vollausgestatteten Fiat Tipo 5-Türer mit dem kräftigen 110 PS Benzin-Aggregat auf einen Listenpreis von nur 21.580€ bringt - selbstverständlich auch erhältlich zu günstigen Leasing- und Finanzierungskonditionen. 

Bilden Sie sich einfach Ihr ganz eigenes Urteil und fahren Sie unseren neuen Allrounder Probe! Kontaktieren Sie Ihren Verkaufsexperten im neuen Fiat-Zentrum in Bonn-Beuel oder fragen Sie direkt online eine Probefahrt an - den Rest erledigen wir.

Der neue Fiat Tipo – Viel mehr, für viel weniger.
 

Jetzt beraten lassen

Newsletter bestellen