Traumwagen im Doppelpack – das neue S-Klasse Coupé und das neue S-Klasse Cabriolet

Die modellgepflegte S-Klasse Limousine ist nun bereits einige Wochen in den Showrooms und auf den Straßen zu bewundern – alle Infos dazu finden Sie hier. Passend zur IAA 2017 wird es nun jedoch Zeit, auch die zweitürigen Varianten der S-Klasse Familie einer gründlichen Überarbeitung zu unterziehen. Dabei gibt es neben dem auffälligen Panamericana-Grill der AMG-Derivate auch grundlegende Veränderungen im Cockpit, am Exterieur und sogar unter der Haube. 
 

Die filigransten aller S-Klasse Ableger

Vielerlei Neuerungen übernehmen die viersitzigen Zweitürer von der Limousine. Das Angebot an Assistenzsystemen wird deutlich ausgebaut, im Cockpit erhält das neu gestaltete Lenkrad samt innovativen Touchpads Einzug und die zwei 12,3“ großen Bildschirme sind nun auch in Coupé und Cabriolet optional zu einem großen Widescreendisplay erweiterbar. Der Limousine vorenthalten bleibt jedoch vorerst die exklusive OLED-Technologie („organic light emitting diode“), welche die beiden besonders extravaganten Varianten der S-Klasse künftig in den Heckleuchten tragen werden. Die fortschrittliche Technologie fügt sich nahtlos in das futuristisch sportliche Auftreten der beiden Expressionisten ein.

 

Somit werden 66 extrem flache OLED pro Heckleuchte ein gar schwebendes Lichtbild erzeugen und eine einzigartige Grafik kreieren. Die bekannte Mehrpegel-Technologie lässt die Leuchtkraft in verschiedenen Stufen für Brems- und Blinklicht erscheinen – jeweils abhängig von Fahrzustand und Ausleuchtung des Umfeldes. Doch auch die weiteren Neuerungen schließen eine gründliche Überarbeitung des Exterieurs ein. 
 

Coupé & Cabriolet mit expressivem Look

Coupé und Cabriolet erhalten nun eine neue, dynamischer gestaltete Frontschürze mit verchromtem Splitter und größeren Lufteinlässen, das Heck zieren nun in allen Motorisierungen vier verchromte Endrohrblenden. Exklusiv für die AMG-Motorisierungen werden Coupé und Cabriolet der S-Klasse in Zukunft mit dem Panamericana-Grill, bekannt vom AMG GT R, ausgestattet sein. Dies verleiht den beiden Zweitürern einen einmaligen und aggressiven, sportlichen Look, der in seiner unverwechselbaren Form so seinesgleichen sucht. Zur weiteren Individualisierung stehen zwei neue 20“ AMG-Räder zur Verfügung, das passende Gegenstück zum auffälligen Exterieur liefert eines der wohl luxuriösesten Interieur-Konzepte aller Zeiten.

Zusätzlich zu den zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten stehen Ihnen nun jeweils drei weitere Zierelemente und Polsterungen zur Verfügung. Holz Wurzelnuss braun glänzend, Holz Esche grau seidenmatt und designo Holz Magnolie flowing lines bieten drei besonders elegante Designs, während die Polsteroptionen designo Leder Exklusiv Nappa AMG Line Plus porzellan/tizianrot, designo Leder Exklusiv Nappa porzellan/tizianrot und designo Leder Exklusiv Nappa AMG Line Plus bengalrot/schwarz extravagante neue Möglichkeiten bieten, den Innenraum zu einer Wohlfühloase ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten. 
 

Eine perfekte Symbiose aus Kraft und Eleganz

Mit der optionalen ENERGIZING Komfortsteuerung entwickelt sich in Ihrem individuellen Interieur eine Atmosphäre, die Sie so in keinem anderen Fahrzeug erwarten können. Mit ihr werden gezielt einzelne Fahrzeugfunktionen wie die Klimaanlage, Sitzheizung, Sitzmassage, Flächenheizung, Licht und Musik genau nach Ihren Wünschen angepasst. Driving Experience made by Mercedes-Benz. Deutlich umstrukturiert wurden auch die Motorisierungen. Das Coupé erhält als S 450 einen V6-Benzinmotor mit 270 kW/367 PS als neues Einstiegsmodell, das Cabriolet ist in seiner „Basis“ nur als S 560 mit V8-Benzinmotor und 345 kW/469 PS erhältlich. Eine gänzliche Neuerung erfahren S 63 Cabriolet & Coupé – anstelle des 5,5 Liter V8-Biturbo findet sich nun der 4,0 Liter V8-Biturbo Motor unter der Haube. 
 

Dank weniger Gewicht, satten 612 PS und sage und schreibe 900 Nm Drehmoment verhilft er beiden Varianten zu einem Sprint von 0-100 km/h in nur 3,5 Sekunden. Nur zum Vergleich: das ist 0,3 Sekunden schneller, als ein CLK GTR.  Freuen Sie sich auf eine neue Form von Eleganz und purer Kraft - zu sehen ab dem 14.09.2017 auf der IAA in Frankfurt.
 

Newsletter bestellen