Jeep Grand Cherokee Trackhawk - der atemberaubende SUV made in America

468 PS, 6,4 Liter Hemi V8, 5 Sekunden für den Sprint von 0-100 km/h und eine Spitzengeschwindigkeit von 257 Stundenkilometern bei einem Leergewicht von 2,5 Tonnen. Der Jeep Grand Cherokee SRT war und ist ein phänomenales Auto. Phänomenal und schnell ganz gewiss, doch schien es den Jeep-Ingenieuren in den gängigen Beschreibungen ihres top SUV an Superlativen zu fehlen. Daher dürfen wir Ihnen stolz eine neue Ausbaustufe präsentieren, die sich noch ein ganzes Stück über dem SRT-Derivat des Grand Cherokee ansiedelt – den neuen Jeep Grand Cherokee Trackhawk.

Modell Jeep Grand Cherokee Trackhawk
Hubraum/Zylinder 6.166 cm³/8
Nennleistung in kW (PS) 522 (710)
Max. Drehmoment (Nm) 868
Beschleunigung 0-100 km/h 3,7
Höchstgeschwindigkeit km/h

289

Jeep Grand Cherokee Trackhawk mit neuem Maßstab für Performance-SUV

Angetrieben wird das neue Spitzenmodell von einem alten Bekannten: der 6,2 Liter V8 mit Kompressor-Aufladung aus den Dodge Hellcat-Modellen weiß seit seiner Einführung mit seiner unverkennbaren US-V8-Klangnote zu gefallen. Im Trackhawk lässt er 710 PS und 868 Nm Drehmoment auf alle vier Räder los und sorgt für großes Staunen, wenn er auf fast 2,4 Tonnen Leergewicht und einen nochmals überarbeiteten und an diese Performance angepassten Allradantrieb trifft. Die Zahlen sprechen jedoch für sich – via Launch Control geht es in 3,5 Sekunden von 0-100 km/h, die  Höchstgeschwindigkeit wurde aufgestockt auf nun 289 km/h. Um all dies zu verwirklichen, nutzt der Trackhawk auch das automatisierte Achtgang-Getriebe unserer Höllenkatzen.

Die Kraftübertragung traut sich das TorqueFlite Achtgang-Automatikgetriebe zu, welches bei derart monströsen Werten wohl alle Hände voll zu tun hat. Gestoppt wird der Jeep Grand Cherokee Trackhawk von einer massiven Brembo Bremsanlage, die hinter ebenso massiven 20-Zoll-Rädern überraschend unaufgeregt ihr Werk verrichtet. In dieser Kombination gelingt der Stillstand aus 100 Stundenkilometern in nur 37 Metern. 


 

Jeep Gebrauchtwagen im Autohaus RKG Markenwelt Bonn


 

Jeep Grand Cherokee Trackhawk mit funktionalem & aggressivem Design

Der Trackhawk macht innen wie außen keinen Hehl aus dem, was sich unter dem Blechkleid versteckt. Die Karosserie liegt 25 Millimeter tiefer als die der konventionellen Grand Cherokee-Modelle, die wuchtig ausgestellten Radkästen sind ebenfalls der leistungsstärksten Version vorbehalten, neue Seitenschwellerverkleidungen und zwei Lufteinlässe auf der Motorhaube deuten ebenfalls die starke Performance an. Ein nettes Gimmick, welches bereits von den Hellcat-Modellen bekannt ist, sind die Lufteinlässe an Stelle der Nebelscheinwerfer, welche dem großvolumigen Triebwerk wichtige Kühlungsluft zuströmen lassen. Wer den Charakter des Jeep Grand Cherokee Trackhawk anhand der Front nicht erkennt, dem wird spätestens beim Anblick der vier geschwärzten Rohre, eingefasst in die dynamische Heckschürze, schnell bewusst, dass es sich hier nicht um ein "normales" Fahrzeug handelt. 

Das Interieur bietet ein stimmiges Zusammenspiel aus Nappa- und Wildleder, Elementen in Schwarzchrom-Optik, Karbonfasereinlagen und dem Fahrerinformations-Display mit 18 Zentimeter Bildschirmdiagonale. Das optionale Metallpaket wertet den Innenraum noch weiter auf und verleiht ihm einen rustikalen Charakter, für die klangliche Untermalung in der durch die Active Noise Cancellation geräuschisolierten Fahrerkabine sorgt das serienmäßige Harman Kardon Audiosystem mit 19 Lautsprechern und zwei Subwoofern. Ebenfalls im Grundpreis enthalten sind Apple CarPlay und Android Auto. 

Der Jeep Grand Cherokee Trackhawk ist aktuell nur in den USA verfügbar. Für Rückfragen zu diesem Fahrzeug oder Import-Möglichkeiten wenden Sie sich gerne an unser Verkaufspersonal in unserem Autohaus RKG Markenwelt in Bonn-Beuel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!