Das beste Auto der Welt - die Mercedes-Benz S-Klasse Limousine

Ein komplett neues Auto ist die S-Klasse seit ihrer letzten Modellpflege nicht, jedoch wurde sie detailliert verfeinert und weiter verbessert. 18 Jahre nach dem „M 104“ genannten Motor bringt Mercedes-Benz jedoch den Reihensechszylinder zurück ins Markenportfolio – eine Rückkehr zu der Motorenvariante, die einst den legendären 300 SL antrieb. Und wo sonst sollte dieser Charakterstarke Motor seinen Einstand geben, wenn nicht in der Neuauflage des unangefochtenen Spitzenreiters in der Oberklasse? 

    Mercedes-Benz S-Klasse 2018 - Motorisierungen

  • Benzinmotorisierungen
    Modell S 4501 S 5002 S 5603
    Hubraum/Zylinder 2.999 cm³/6 2.999 cm³/6 3.982 cm³/8
    Nennleistung + EQ-Boost in kW (PS) 270 + 16 (367 + 22)  320 + 16 (435 + 22) 345 (469)
    Max. Drehmoment (Nm) 500 520 700
    Beschleunigung 0-100 km/h (4MATIC) 5,1s (4,9s) 4,8s  4,7s
    Höchstgeschwindigkeit km/h 250 250 250
  • Dieselmotorisierungen
    Modell S 350 d 4MATIC4 S 400 d 4MATIC5
    Hubraum/Zylinder 2.925 cm³/6 2.925 cm³/6
    Nennleistung in kW (PS) 210 (286) 250 (340)
    Max. Drehmoment (Nm) 600 700
    Beschleunigung 0-100 km/h (4MATIC) 6,0s (5,8) 5,4s
    Höchstgeschwindigkeit km/h 250 250

Mercedes-Benz S-Klasse wieder mit Reichensechszylindern

Einer der Vorteile des Reihenmotors liegt unbestreitbar in seiner unerreichten Laufruhe, welche das Fahrgefühl der neuen Sechszylinder-Modelle der S-Klasse noch einmal auf ein neues Niveau heben wird. Nicht nur, dass in Zukunft auf Ausgleichswellen oder Hubzapfen zugunsten des ausgewogeneren Fahrkomforts verzichtet werden kann – die neue Mercedes-Benz Motorenfamilie wird einen markenintern bisher unerreichten Leistungszenit in der Klasse der Sechszylinder erreichen. Rechnen Sie mit über 400 PS und 520 Newtonmetern in der höchsten Ausbaustufe der Otto-Motoren sowie mit 340 PS und 700 Newtonmetern im neuen S 400d – angetrieben von einem Diesel-Reihensechszylinder.

Da die neuen Dieselmotoren im „Real-Driving-Emissions-Verfahren“, also fernab des Prüfstandes auf öffentlichen Straßen getestet und entwickelt wurden, droht keine Überschreitung jeglicher gesetzlich festgelegter Schadstoffausstoßgrenzen. Damit Sie jedoch nicht nur schnell, sondern auch sicher am Ziel ankommen bietet Ihnen die modellgepflegte S-Klasse ebenfalls neue Innovationen im Bereich Fahrassistenz und autonomes Fahren. Letzteres wird durch das stark überarbeitete Distronic System nun bis 210 km/h noch zuverlässiger. Mit der Modellpflege der S-Klasse wird jenes System auf eine immense Menge an Kartenmaterial zugreifen welches auch Kreisverkehre, Kurven und Kreuzungen in seine Berechnungen mit einbezieht. Somit wird Ihr aktives Eingreifen nur noch in seltenen Fällen benötigt. Außerdem genügt nun ein leichtes Antippen des Blinkerhebels, um die neue S-Klasse die Spur wechseln zu lassen.


 

Mercedes-Benz S-Klasse Limousine Gebrauchtwagen bei der RKG


 

Wegweisende Innovationen im Interieur

Die markanteste Veränderung im Exterieur findet sich im neuen MULTIBEAM LED Scheinwerfer-System mit drei Lichtfackeln - dieses sorgt mit dem neu entwickelten ULTRA RANGE Fernlicht für maximale Leuchtkraft bis zu 650 Meter. Im Innenraum werden künftig die jeweils 12,3 Zoll großen Displays nahtlos ineinander übergehen. Das neu designte 3-Speichen Lenkrad der S-Klasse übernimmt die innovativen Touchpads der E-Klasse. Das bekannte Ambientelicht-System wird künftig in 64 verschiedenen Stufen und eigens individualisierbaren Farbzonen konfigurierbar sein. Im Innenraum sorgen vier zusätzliche neue Polsterungen sowie drei erstmalig in der S-Klasse erhältliche Zierelemente für noch vielfältigere Gestaltungsmöglichkeiten.

Sieben neue Felgendesigns runden das Optisch ansprechende Gesamtpaket Ihrer neuen S-Klasse ab und sorgen für eine einzigartige Symbiose von Karosserie und Rad. Das Herzstück des komfortablen Reisens, unser „Magic Body Control“ – Fahrwerk inklusive Straßenüberwachung wurde ebenfalls überarbeitet. Die neue „Curve“ Funktion erlaubt es der Karosserie nun, sich in Kurven um bis zu 2,65 Grad zu neigen, wodurch die Einwirkung von G-Kräften auf die Insassen auf ein Minimum reduziert wird. Als abschließendes Highlight präsentieren wir Ihnen ebenfalls die neu entwickelte „Near-Field-Communication“, welche Ihr Smartphone künftig als Autoschlüssel und Einparkhilfe fungieren lässt. So können Sie Ihre neue S-Klasse nicht nur mit dem Smartphone öffnen und schließen, sondern auch in enge Längs- sowie Querparklücken einparken. Wird es in der Garageneinfahrt einmal eng, klappen Sie einfach Ihre Spiegel über das Smartphone ein!

 

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,7-5,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 289-134 g/km. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.