Mercedes-AMG SL 63 - Athlet, Ästhet, Perfektionist

Der 300 SL war einst der weltweit schnellste Sportwagen. Er war pur und reinrassig, ohne Kompromisse, einfach der Spitzenreiter unter den Schnellsten seiner Zeit. Ein Anspruch, den sein, zumindest der Nomenklatur zu folge, direkter Nachfolger nicht mehr erhebt. Der SL 63 ist gewiss ein Sportwagen, darüber hinaus jedoch noch viel mehr. Es war nie sein Ziel, die schnellste Zeit in den Nürburgring zu brennen. Viel mehr ist es seine Prämisse, Ihnen als seinem Fahrer das bestmögliche Fahrerlebnis zu biete. Sportlich agil und rasend schnell, untermalt mit dem unvergleichlichen Röhren des Achtzylinders, gleichzeitig jedoch erhaben, komfortabel und auf Wunsch an der frischen Luft. Der SL wagt einen Spagat, an dessen Ausübung viele vor ihm gescheitert sind. Das eine oder das andere? Diese Zeiten sind vorbei.

Mercedes-AMG SL 63 - Motorisierung

Modell SL 631
Hubraum/Zylinder 5.461 cm³/8
Nennleistung in kW (PS) 420 (571)
Max. Drehmoment (Nm) 900
Beschleunigung 0-100 km/h  4,1
Höchstgeschwindigkeit km/h (Driver's Package) 250 (300)

Mercedes-AMG SL 63 mit umfangreichem Technik-Paket für volle Performance

Um Ihnen maximale Performance bieten zu können, verfügt der Mercedes-AMG SL 63 über zahlreiche AMG-Features. Allen voran natürlich das Herz, der großvolumige 5,5-Liter-Biturbo-Achtzylinder mit satten 585 PS und 900 Newtonmeter. Ein solcher Motor alleine ist allerdings nur die halbe Miete, derart viel Power will gekonnt auf die Straße gebracht werden. Diese Aufgabe übernimmt im SL 63 das AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang-Sportgetriebe und schickt das Ganze an die breit gezogene Hinterachse, an der ein zusätzliches AMG Sperrdifferenzial sitzt, welches mit einer Sperrwirkung von 40 Prozent die Traktion bei Beschleunigung aus dem Stand und die Stabilität in Kurven fördert. Der Charakter des Getriebes lässt sich wie auch das Ansprechen des Motors, der Lenkung und das Verhalten des Fahrwerks über den AMG DYNAMIC SELECT Schalter in verschiedenen Stufen einstellen.

Das AMG Sportfahrwerk basiert auf nicht weniger als dem hochwertigsten Federungssystem der Welt - der Active Body Control (ABC). Es unterdrückt fast vollständig die Seitenneigung in schnell gefahrenen Kurven und senkt sich bei hohen Geschwindigkeiten automatisch ab, lässt sich jedoch bei Bedarf auf Tastendruck um bis zu 55 Millimeter anheben. Das optionale AMG Performance Fahrwerk ist nochmals 30% straffer abgestimmt. Die AMG Parameterlenkung lässt den Mercedes-AMG SL 63 zackig einlenken und verhilft ihm ebenfalls zum dynamischen Fahrverhalten, außerdem gibt sie dem Fahrer aktives Feedback. Gebremst wird der satte Vortrieb durch die AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage oder die optionale, noch bissigere AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage. 


 

Mercedes-Benz SL Gebrauchtwagen bei der RKG Bonn und Umgebung


 

Mercedes-AMG SL 63 mit expressivem Exterieur und luxuriösem Innenraum

Von seinen "konventionellen" Brüdern unterscheidet sich der AMG-SL deutlich. Der AMG Kühlergrill mit Doppellamelle in silbernem Chrom und die massiven Lufteinlässe, die den Fahrtwind nur so verschlingen gestalten in Verbindung mit den wahlweise in Chrom, schwarz oder Carbon gehaltenen Elementen der Frontstoßstange einen furchteinflößenden Anblick im Rückspiegel. Die Chrom-Finnen an den Seiten und auf der Motorhaube, die die jeweiligen Lufteinlässe zieren, erinnern an seinen Urahnen, ebenso die weit nach hinten versetzte Fahrerkabine, von der aus man auf die schier endlose Motorhaube blickt. Das Heck ziert neben der doppelflutigen Vierrohr-Abgasanlage eine Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel und ein markanter Diffusor. Optional lässt sich das Exterieur mit dem AMG Night-Paket für mehr schwarze Elemente oder dem AMG Carbon-Paket Exterieur noch sportlicher gestalten. Außerdem stehen 12 Lackierungen und verschiedene Leichtmetall-Radsätze zur Verfügung.

Im Innenraum offenbahrt der SL dann seinen wahren Charakter - zwar ist er ein Sportwagen, doch zeigt er hier, wieviel S-Klasse wirklich in ihm steckt. Neben acht Leder-Optionen und zehn Zierelementen von Holz bis Carbon bietet Mercedes-AMG neun Designo-Lederausstattungen und sechs Designo-Dachhimmel, dazu verschiedene Sicherheitsgurte und Fußmatten. Ansonsten trifft man hier auf feinste Verarbeitung und modernste Technik, vom Infotainment bis zur Fahrassistenz. Für die Unterhaltung sorgt das Bang & Olufsen BeoSound-System, COMAND Online ist im Grundpreis bereits enthalten. Ein aufregendes Feature ist ebenfalls das Panorama-Variodach mit MAGIC SKY CONTROL, welches sich farblich von dunkel bis transparent anpassen lässt.

Sie wollen den unvergleichlichen Mercedes-AMG SL 63 selbst erleben? Dann besuchen Sie unser AMG Performance Center Bonn oder einen unserer weiteren RKG Mercedes-Benz Standorte. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein Angebot nach Ihren Wünschen! 

1Mercedes-AMG SL 63 - Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 264 g/km.