Der neue Mercedes-Benz GLE 2019 - der Dauerbrenner neu durchdacht

Aus ML mach GLE - 2015 änderte sich mit der neuen Mercedes-Benz Nomenklatur auch die Bezeichnung des ehemals zwischen GLK und GL (jetzt GLC und GLS) positionierten SUV. Der GLE wurde moderner, noch geräumiger und noch individueller. Neben dem größten Laderaum im Segment bietet er eine üppige Grundausstattung, ein variables Sitzkonzept mit flexibler Raumaufteilung, modernste Assistenz- und Connectivity-Systeme sowie durchzugsstarke und effiziente Motoren. Jetzt wird er völlig neu aufgelegt, bietet neben dem Infotainment-System MBUX zahlreiche Innovationen und Neuerungen, bleibt damit trotz einer totalen Wandlung immer noch ganz der Alte. Den neuen GLE finden Sie ab Anfang 2019 in unseren Showrooms, wir verraten Ihnen jedoch jetzt schon, warum er so gut ist wie nie zuvor.

Mercedes-Benz GLE - Motorisierungen

Modell GLE 450 4MATIC1
Hubraum/Zylinder 2.999 cm³/6
Nennleistung in kW (PS) + EQ-Boost 270 (367) + 16 (22)
Max. Drehmoment (Nm) + EQ-Boost 500 + 250
Beschleunigung 0-100 km/h  5,7s
Höchstgeschwindigkeit km/h 250

Mercedes-Benz GLE bringt neue Innovationen in das SUV-Segment

Die wohl ausschlaggebendste Neuerung im Mercedes-Benz GLE ist die E-ACTIVE BODY CONTROL. Das voll vernetzte, hydropneumatische Fahrwerk auf 48-Volt-Basis, welches erstmals in Verbindung mit der ebenfalls stark überarbeiteten Luftfederung erhältlich ist, bietet als einziges System im Segment eine individuelle Feder- und Dämpferkraftregelung an jedem Rad. Wank-, Nick- und Hubbewegungen können somit ideal gedämpft werden und stören fortan nicht mehr Ihr Fahrerlebnis. Eine weitere Innovation ist der neue Aktive Stau-Assistent, der Staus frühzeitig erkennt, dem Fahrer bis 60 km/h assistiert und im Ernstfall sogar beim Bilden einer Rettungsgasse helfen kann. Doch auch der Aktive Brems-Assistent wurde nochmals optimiert - dieser sichert Sie nun auch beim Abbiegen über die Fahrbahn entgegen kommender Fahrzeuge ab. 

Doch auch bereits Bewährtes wurde verbessert - der Allradantrieb 4MATIC regelt nun die Momentverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse von 0-100% je nach Fahrprogramm und bietet mit dem optionalen Offroad-Paket die wohl beste Performance abseits befestigter Wege, die ein GLE je aufweisen konnte. Trotz alledem wurde jedoch auch der Komfort nicht vernachlässigt. Mit einem deutlich vergrößerten Radstand sind die Platzverhältnisse nun ganz anders dimensioniert, auch die Kopffreiheit ist nun um 33 Millimeter gewachsen.


 

Mercedes-Benz GLE - unsere Top-Gebrauchtwagen


 

Mercedes-Benz GLE 2019 mit MBUX und neuen Benzin- & Dieselmotoren

Nach dem erfolgreichen Debüt in der A-Klasse und dem neuen Sprinter findet sich das MBUX Infotainment-System nun auch im GLE. Die serienmäßigen, 12,3 Zoll/31,2 cm großen Bildschirme präsentieren die Mercedes-Benz User Experience in hochaufgelöster Widescreen-Optik. Je nach Stimmung lässt diese sich in den vier Stilen Modern Classic, Sport, Progressive und Dezent anpassen, die intuitive Bedienung erfolgt wieder über den Touchpad, das Multifunktionslenkrad und die Sprachsteuerung. Neu ist jedoch die angepasste Bewegungssteuerung, die Ihre Hände erkennt schon bevor Sie den Bildschirm berühren und gewisse Bedienelemente optisch hervorhebt. Außerdem wurden insgesamt 40 neue Funktionen hinzugefügt, wie beispielsweise die ADAPT Fahrersitzanpassung, die Ihren Sitz anhand der von Ihnen eingegebenen Körpergröße perfekt einstellt. 

Zum Marktstart präsentiert Mercedes-Benz den neuen GLE mit dem neu entwickelten Reihensechszylinder-Benzinmotor als GLE 450, weitere Benzin-, Diesel- und Plug-in-Motorisierungen folgen kurz darauf. Die perfektionierte Aerdoynamik mit einem segmentführenden cw-Wert von nur 0,29 ermöglicht maximale Performance und Effizienz und wird unter anderem ermöglicht durch Radspoiler, optimierte Außenspiegel, Seitenspoiler, Heckleuchten mit Abrisskanten und zahlreichen weiteren innovativen Highlights.

Den neuen Mercedes-Benz GLE finden Sie Anfang 2019 in unseren Showrooms. Erwarten Sie den Trendsetter im SUV-Segment - mal wieder. 

1GLE 350d 4MATIC CO₂-Emissionen kombiniert: 210 g/km, Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,0 l/100km, Abgasnorm : Euro 6c