50 Jahre Roadster-Geschichte – Der Fiat 124 Spider ist zurück!

Was haben wir uns lange nicht gesehen. 1966 lief der letzte Fiat 124 vom Band – Jetzt, 50 Jahre später, ist der flinke Roadster zurückgekehrt und beeindruckt mit modernem Design und neuer Interpretation der alten Werte. Der 124 ist kein Auto für die Flaniermeile, er wurde zurückgebracht um seinen Fahrer die Freude am Fahren auf eine unverfälschte Weise erleben zu lassen – genau so, wie es einst sein Vorgänger tat. Doch wie gut schafft er das?

Modell Fiat 124 Spider 1.41
Hubraum/Zylinder 1.368 cm³/4
Nennleistung in kW (PS) 103 (140)
Max. Drehmoment (Nm) 2
Beschleunigung 0-100 km/h 7,5-7.6
Höchstgeschwindigkeit km/h 212-217

Fiat 124 Spider - die Definition einer puristischen Fahrmaschine

Eigentlich unterscheidet die beiden gar nicht so viel. Die Sitzposition liegt tief, das Handling ist einbindend und agil, selbst der Grill nimmt Anleihen des Originals. Neu ist jedoch das simple einfalten des Stoffverdecks – Schalter betätigen, nach Hinten werfen, fertig. Der 1,4 Liter Turbo mit 103 kW (140 PS) und 240 Nm schiebt jederzeit kräftig an und verhilft dem kleinen Roadster zu einem Sprint von 0 auf 100 km/h in 7,5 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 217 km/h. Jedoch definiert sich der Fiat 124 Spider nicht über solche Werte. Könnte man den Spaß am Fahren messen, so wäre unser zweisitziger Flitzer wohl weit oben mit Fahrzeugen ganz anderer Gattungen. Das Fazit also vorweg: Er schafft es, eindeutig.
 

Ob mit Sechsgang-Handschaltung für ein noch intensiveres Fahrerlebnis oder der neuen Sechs-Stufen Automatik, die den Roadster endgültig als Alltagsauto manifestiert, der 124 passt sich Ihren Bedürfnissen an. Selbiges gilt auch für die Ausstattungsvarianten. 124, Lusso und die neue Variante "S-Design", die mit zahlreichen sportlichen Akzenten für eine passende optische Untermalung des puristischen Charakters unseres Roadsters sorgt.


 

Fiat 124 Spider & weitere gebrauchte Cabriolets im Autohaus RKG Markenwelt


 

Fiat 124 Spider mit drei Ausstattungs-Varianten und wenig optionalen Extras

In der Basisausstattung kommt er mit 16 Zoll Leichtmetallfelgen, einem Drei-Zoll USB-Radio, Schaltknauf, Handbremse und Lenkrad gehüllt in feinstem Leder sowie mit Tempomat, manueller Klimaanlage und Keyless Go. Als „Spider Lusso“ hingegen werden werksseitig 17-Zöller montiert, die Endrohre des immmer serienmäßigen Duplex-Auspuffs sind verchromt, die Überrollbügel glänzen in Aluminiumoptik und die Sitze sind ebenfalls mit anmutendem Leder überzogen. Weiterhin kommt der Lusso mit Klimaautomatik, Cruise Control, Armaturenbrett in Lederoptik und kreativ designten Nebelscheinwerfern. Die neue Top-Ausstattung S-Design bietet das wohl umfangreichste Gesamtpaket, das kaum Wünsche offen lässt - hier finden sich ebenfalls ein BOSE® Soundsystem mit 9 Lautsprechern, verschiedene Akzente im Exterieur, Premium-, Radio- und Sicht-Paket und weitere Highlights für das Rundum-Sorglos-Paket.

Den Fiat 124 Spider können Sie in einer von acht Uni-, Metallic- oder Dreischicht-Lackierungen konfigurieren, im Interieur findet sich wahlweise braunes oder schwarzes Leder. Die optionale Ausstattung bietet verschiedene Pakete wie das Sicht-Paket (Licht- & Regen-Sensor, LED-Scheinwerfer, Automatische Fahrlichtschaltung, u.v.m.), das Premium-Paket (Keyless Entry-&-Go, Navigationssystem, Rückfahrkamera) oder das Radio-Paket (Fiat Connect 7-Zoll-Touchscreen Radio, DAB). Mit dem Fiat Original-Zubehör können Sie Ihren 124 Spider nach Belieben gestalten, etwa mit Sportpedalen, Außenspiegelkappen, Überrollbügeln oder Interieur-Extras wie farbigen Lüftungsdüsen. 

Ihren Fiat 124 Spider konfigurieren wir gerne mit Ihnen in unserem Autohaus in Bonn-Beuel. Ebenfalls erstellen wir Ihnen auf Wunsch ein individuelles Leasing- oder Finanzierungs-Angebot. Vereinbaren Sie direkt online Ihren Beratungstermin oder besuchen Sie uns direkt vor Ort, wir freuen uns auf Ihren Besuch!