Mercedes-AMG Modelle - Autohaus RKG

Mercedes-AMG GT Familie

Mercedes-AMG GT Coupé

Das Mercedes-AMG GT Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 261 g/km[1][2]) - der beste Sportwagen, den Mercedes-AMG je gebaut hat und das Biest der Grünen Hölle. Wagen Sie den Ritt!

Jetzt AMG GT Coupé entdecken 

Mercedes-AMG GT Roadster

Der AMG GT Roadster (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 261 g/km[1][2]) vereint den Sportwagen-Charakter des GT Coupés mit Mercedes-Benz typischem Oben-Ohne-Fahrerlebnis.

Jetzt AMG GT Roadster entdecken

Mercedes-AMG GT 4-Türer

Einen Sportwagen mit Platz für 5 gibt es nicht? Jetzt schon! Der AMG GT 4-Türer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,3-9,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 257-209 g/km[1][2]) bietet die Technik des GT in einem viertürigen Coupé.

Jetzt GT 4-Türer entdecken


 

Mercedes-AMG - Limousinen

Mercedes-AMG A 35 4MATIC

Der A 35 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4-7,3 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 169-167 g/km[1][2]) ist das erste AMG-Derivat der neuen A-Klasse und bietet aufregende AMG-Performance sowie vollste Vernetzung mit MBUX.

Jetzt A 35 entdecken

Mercedes-AMG C 43

Die Limousine C 43 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,3-9,1 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 213-208 g/km[1][2]) hat nun noch mehr Leistung und einen überarbeiteten Allradantrieb für bessere Performance.

Jetzt C 43 entdecken

Mercedes-AMG C 63

Der C 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 227 g/km[1][2]) behält als einziges Fahrzeug seiner Klasse acht Zylinder. Was sich dennoch mit der Modellpflege geändert hat, verraten wir Ihnen.

Jetzt C 63 entdecken

Mercedes-AMG E 53

Masterpiece of Intelligence - jetzt auch in der Performance-Version. Im E 53 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,7-8,6 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 200-197 g/km[1][2]) debütiert der neue Hybrid-Antrieb und sorgt für kraftvollen Schub zu jeder Zeit.

Jetzt E 53 entdecken

Mercedes-AMG E 63 4MATIC+

Neuer Motor, neuer Antrieb - im E 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,8 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 245 g/km[1][2]) ist nichts mehr so, wie es war. Gekrönt hat er sich damit unter anderem zum schnellsten Kombi auf dem Nürburgring.

Jetzt E 63 entdecken

Mercedes-AMG S 63 4MATIC+

Driving Performance meets Luxury - mit dem 4,0-Liter-V8-Biturbo und AMG Performance 4MATIC+ Allradantrieb ist der S 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,2 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 255 g/km[1][2]) die schnellste S-Klasse aller Zeiten.

Jetzt S 63 entdecken


 

Mercedes-AMG - T-Modelle

Mercedes-AMG C 43 4MATIC

Neuer Allrad, mehr Leistung, frische Optik - das neue C 43 4MATIC T-Modell (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,6-9,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 219-214 g/km[1][2]) unterscheidet sich stark vom Vorgänger. Warum? Wir verraten es Ihnen.

Jetzt C 43 entdecken

Mercedes-AMG C 63

Mit dem Panamericana-Grill wirkt das C 63 T-Modell (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 228 g/km[1][2]) nun noch aggressiver, frische Technik sorgt für zeitgemäßes Infotainment und Assistenz mit Stern.

Jetzt C 63 entdecken

Mercedes-AMG E 53 4MATIC

Der neue Power-Kombi mit Hybrid-Antrieb - im Mercedes-AMG E 53 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,9-8,7 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 203-200 g/km[1][2]) arbeitet ab sofort ein Reihensechszylinder mit Elektro-Unterstützung und 435 PS.

Jetzt E 53 entdecken

Mercedes-AMG E 63 4MATIC+

Der schnellste Kombi auf dem Nürburgring trägt einen Stern im Grill! Mit neuem Motor und 4MATIC+-Allradantrieb performt das T-Modell (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,8 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 246 g/km[1][2]) nun wie ein Sportwagen.

Jetzt E 63 entdecken


 

Mercedes-AMG - Coupés

Mercedes-AMG C 43 4MATIC

Mit mehr Leistung und einer stark überarbeiteten Optik wirkt das neue C 43 Coupé(Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,5-9,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 217-212 g/km[1][2]) nun noch dynamischer und fährt dank modernster Technik noch besser.

Jetzt C 43 entdecken

 

Mercedes-AMG CLS 53

Der CLS 53 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,9-8,7 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 203-200 g/km[1][2]) vereint einen Reihensechszylinder mit cleverer EQ-Boost Technologie. Zusammen sorgt das für Sportwagen-Beschleunigung und maximale Effizienz.

Jetzt CLS 53 entdecken

Mercedes-AMG C 63

Der Panamericana-Grill steht auch dem C 63 Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,1-9,2 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 230-212 g/km[1][2]) irrsinnig gut. Durch noch expressivere Linien und moderne Technik wird der C 63 noch mehr zum Alltags-Sportler.

Jetzt C 63 entdecken

Mercedes-AMG E 53 4MATIC

Auch das elegante E-Klasse Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,8-8,7 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 203-200 g/km[1][2]) setzt künftig auf einen Reihensechszylinder mit 435 PS. Unterstützt wird dieser mit 250 elektrischen Newtonmetern durch den EQ-Boost.

Jetzt E 53 entdecken

Mercedes-AMG S 63 4MATIC+

Mehr geht kaum - der starke V8, die elegante Coupé-Linie und das exklusive AMG Styling werden in Kombination mit dem Luxus der S-Klasse (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,2 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 254 g/km[1][2]) zum ultimativen Coupé.

Jetzt S 63 entdecken


 

Mercedes-AMG - Cabriolets

Mercedes-AMG C 43 4MATIC

Auch das C 43 Cabriolet (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,8-9,5 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 223-218 g/km[1][2]) hat neben einer Leistungsspritze eine komplett neue Optik erhalten. Dazu gibt es neue Technik und einen noch besseren Allradantrieb.

Jetzt C 43 entdecken

Mercedes-AMG C 63

Kann Auto fahren noch schöner sein? Offenes Verdeck, das Bollern des 4,0-Liter-V8 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,4 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 236 g/km[1][2]) und ein messerscharfes Handling mit 510 PS auf der Hinterachse. Fahrspaß garantiert!

Jetzt C 63 entdecken

Mercedes-AMG E 53 4MATIC

Der Reihensechszylinder ist zurück - und sorgt auch im E 53 4MATIC Cabriolet (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,9-8,8 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 204-200 g/km[1][2]) für elektrisierenden Vortrieb in Kombination mit dem EQ-Boost Hybrid-Antrieb und 435 PS.

Jetzt E 53 entdecken

Mercedes-AMG S 63 4MATIC+

Das neue S 63 Cabriolet (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,5 /100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 263 g/km[1][2]) bietet nun auch die Performance-Vorteile des 4MATIC+-Allradantriebs. Dieser sorgt mit dem neuen 4,0-Liter-V8 für wahnwitzige Beschleunigungswerte!

Jetzt S 63 entdecken


 

Mercedes-AMG - Roadster

Mercedes-AMG SLC 43

Sport, leicht, kurz - diese Werte vertritt auch der SLC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,2 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 186 g/km[1][2]). Mit dem 390 PS starken V6-Biturbo bietet er pure Fahrdynamik und garantierte Fahrfreude.

Jetzt SLC 43 entdecken

Mercedes-AMG SL 63

Ultimative Roadster-Kultur - der SL (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,6 l/100 km - CO2-Emissionen kombiniert: 264 g/km[1][2]) hat Tradition und setzt auch mit dem 5,5-Liter-V8-Biturbo auf bewährte Tugenden. 

Jetzt SL 63 entdecken


 

Mercedes-AMG - SUV

Mercedes-AMG GLA 45

Seit der Modellpflege 2018 ist der GLA 45 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 172 g/km[1][2]) noch expressiver und hochwertiger. Der stärkste Vierzylinder-Motor der Welt macht den SUV zum Kompakt-Sportler.

Jetzt GLA 45 entdecken

Mercedes-AMG GLC 43 Coupé

Das vielleicht schönste SUV-Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,8-9,6 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 223-220 g/km[1][2]) besticht neben seiner Eleganz mit dem bewährten V6-Biturbo, einem dezenten Auftritt und einem starken Antritt.

Jetzt GLC 43 entdecken

Mercedes-AMG GLC 43

Der schönste SUV auf dem Markt? Mit dem V6-Biturbo und AMG Performance 4MATIC bietet der GLC 43 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,8-9,7 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 224-220 g/km[1][2]) den perfekten Mix aus Eleganz und Antritt.

Jetzt GLC 43 entdecken

 

Mercedes-AMG GLC 63 Coupé

Mit dem 4,0-Liter-V8 und dem Panamericana-Grill wird der GLC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,8-11,5 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 268-262 g/km[1][2]) zur monströsen Maschine. So viel Performance bietet kein SUV-Coupé auf dem Markt!

Jetzt GLC 63 entdecken

Mercedes-AMG GLC 63

Auch der GLC SUV (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,9-11,6 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 271-265 g/km[1][2]) erhält mit dem V8 und 4MATIC+ ein intensives Power-Package und läuft bekannten Sport-Limousinen auf der Rennstrecke den Rang ab.

Jetzt GLC 63 entdecken

Mercedes-AMG GLS 63

Fullsizse-SUV meets Luxury Performance - einen wie den GLS 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 14,3-13,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 320-315 g/km[1][2]) gibt es kein zweites mal auf dem Markt. Sein V8-Triebwerk lässt auch Ihr Herz höher schlagen.

Jetzt GLS 63 entdecken


 

Mercedes-AMG - Geländewagen

Mercedes-AMG G 63

Ein völlig neuer Geländewagen - der G 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,1 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 299 g/km[1][2]) wurde erstmals nach 30 Jahren neu aufgelegt und bietet nun noch mehr Performance, Luxus und Connectivity.

Jetzt G 63 entdecken


 

[1] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

[2] Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.