Mercedes-AMG Modelle - Autohaus RKG

Mercedes-AMG vollelektrische Modelle

Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+

Modell: Limousine
Motorisierung: Vollelektrisch

484 kW (658 PS) Strom 584 km [1]
Beschleunigung 0-100 km/h 3,8 s
WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 23,4 - 21,1 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km [1]

Jetzt EQS entdecken 

[1] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um „WLTP-CO₂-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 3 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage VO 683/2008/ EG ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen. Ab Januar 2021 sind die Mitgliedstaaten der Europäischen Union verpflichtet, dafür zu sorgen, dass für neue Pkw, die ausgestellt bzw. zum Kauf oder zum Leasing angeboten werden, mit Verbrauchs- und Emissionsangaben nach dem neuen Prüfzyklus WLTP geworben wird. An der Novellierung der deutschen Pkw-EnVKV, durch die diese Verpflichtungen im deutschen Recht umgesetzt werden sollen, wird derzeit gearbeitet; ihre Fertigstellung verzögert sich allerdings. Für eine Reihe von Neufahrzeugen stehen keine NEFZ-Werte mehr zur Verfügung und können daher nicht mehr angegeben werden. Für die Verbraucherinnen und Verbraucher ist es daher sinnvoll, über die realitätsnäheren WLTP-Werte informiert zu werden. Der zertifizierte elektrische Verbrauch wird in der Regel mit maximaler AC Ladeleistung durch ein Mode 3 Kabel bestimmt. Daher wird empfohlen, Fahrzeuge mit einer HV-Batterie bevorzugt an einer Wallbox oder einer AC-Ladestation mit einem Mode 3 Kabel zu laden, um kürzere Ladezeiten und einen besseren Ladewirkungsgrad zu erreichen.


 

Mercedes-AMG GT Familie

Mercedes-AMG GT Coupé

Das Mercedes-AMG GT Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 261 g/km[1][2]) - der beste Sportwagen, den Mercedes-AMG je gebaut hat und das Biest der Grünen Hölle. Wagen Sie den Ritt!

Jetzt AMG GT Coupé entdecken 

Mercedes-AMG GT Roadster

Der AMG GT Roadster (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 261 g/km[1][2]) vereint den Sportwagen-Charakter des GT Coupés mit Mercedes-Benz typischem Oben-Ohne-Fahrerlebnis.

Jetzt AMG GT Roadster entdecken

Mercedes-AMG GT 4-Türer

Einen Sportwagen mit Platz für 5 gibt es nicht? Jetzt schon! Der AMG GT 4-Türer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,3-9,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 257-209 g/km[1][2]) bietet die Technik des GT in einem viertürigen Coupé.

Jetzt GT 4-Türer entdecken


 

Mercedes-AMG - Limousinen

Mercedes-AMG A 35 4MATIC

Der A 35 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4-7,3 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 169-167 g/km[1][2]) ist das erste AMG-Derivat der neuen A-Klasse und bietet aufregende AMG-Performance sowie vollste Vernetzung mit MBUX.

Jetzt A 35 entdecken

Mercedes-AMG C 43

Die Limousine C 43 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,3-9,1 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 213-208 g/km[1][2]) hat nun noch mehr Leistung und einen überarbeiteten Allradantrieb für bessere Performance.

Jetzt C 43 entdecken

Mercedes-AMG C 63

Der C 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 227 g/km[1][2]) behält als einziges Fahrzeug seiner Klasse acht Zylinder. Was sich dennoch mit der Modellpflege geändert hat, verraten wir Ihnen.

Jetzt C 63 entdecken

Mercedes-AMG E 53

Masterpiece of Intelligence - jetzt auch in der Performance-Version. Im E 53 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,7-8,6 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 200-197 g/km[1][2]) debütiert der neue Hybrid-Antrieb und sorgt für kraftvollen Schub zu jeder Zeit.

Jetzt E 53 entdecken

Mercedes-AMG E 63 4MATIC+

Neuer Motor, neuer Antrieb - im E 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,8 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 245 g/km[1][2]) ist nichts mehr so, wie es war. Gekrönt hat er sich damit unter anderem zum schnellsten Kombi auf dem Nürburgring.

Jetzt E 63 entdecken

Mercedes-AMG S 63 4MATIC+

Driving Performance meets Luxury - mit dem 4,0-Liter-V8-Biturbo und AMG Performance 4MATIC+ Allradantrieb ist der S 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,2 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 255 g/km[1][2]) die schnellste S-Klasse aller Zeiten.

Jetzt S 63 entdecken


 

Mercedes-AMG - T-Modelle

Mercedes-AMG C 43 4MATIC

Neuer Allrad, mehr Leistung, frische Optik - das neue C 43 4MATIC T-Modell (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,6-9,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 219-214 g/km[1][2]) unterscheidet sich stark vom Vorgänger. Warum? Wir verraten es Ihnen.

Jetzt C 43 entdecken

Mercedes-AMG C 63

Mit dem Panamericana-Grill wirkt das C 63 T-Modell (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 228 g/km[1][2]) nun noch aggressiver, frische Technik sorgt für zeitgemäßes Infotainment und Assistenz mit Stern.

Jetzt C 63 entdecken

Mercedes-AMG E 53 4MATIC

Der neue Power-Kombi mit Hybrid-Antrieb - im Mercedes-AMG E 53 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,9-8,7 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 203-200 g/km[1][2]) arbeitet ab sofort ein Reihensechszylinder mit Elektro-Unterstützung und 435 PS.

Jetzt E 53 entdecken

Mercedes-AMG E 63 4MATIC+

Der schnellste Kombi auf dem Nürburgring trägt einen Stern im Grill! Mit neuem Motor und 4MATIC+-Allradantrieb performt das T-Modell (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,8 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 246 g/km[1][2]) nun wie ein Sportwagen.

Jetzt E 63 entdecken


 

Mercedes-AMG - Coupés

Mercedes-AMG C 43 4MATIC

Mit mehr Leistung und einer stark überarbeiteten Optik wirkt das neue C 43 Coupé(Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,5-9,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 217-212 g/km[1][2]) nun noch dynamischer und fährt dank modernster Technik noch besser.

Jetzt C 43 entdecken

 

Mercedes-AMG CLS 53

Der CLS 53 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,9-8,7 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 203-200 g/km[1][2]) vereint einen Reihensechszylinder mit cleverer EQ-Boost Technologie. Zusammen sorgt das für Sportwagen-Beschleunigung und maximale Effizienz.

Jetzt CLS 53 entdecken

Mercedes-AMG C 63

Der Panamericana-Grill steht auch dem C 63 Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,1-9,2 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 230-212 g/km[1][2]) irrsinnig gut. Durch noch expressivere Linien und moderne Technik wird der C 63 noch mehr zum Alltags-Sportler.

Jetzt C 63 entdecken

Mercedes-AMG E 53 4MATIC

Auch das elegante E-Klasse Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,8-8,7 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 203-200 g/km[1][2]) setzt künftig auf einen Reihensechszylinder mit 435 PS. Unterstützt wird dieser mit 250 elektrischen Newtonmetern durch den EQ-Boost.

Jetzt E 53 entdecken

Mercedes-AMG S 63 4MATIC+

Mehr geht kaum - der starke V8, die elegante Coupé-Linie und das exklusive AMG Styling werden in Kombination mit dem Luxus der S-Klasse (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,2 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 254 g/km[1][2]) zum ultimativen Coupé.

Jetzt S 63 entdecken


 

Mercedes-AMG - Cabriolets

Mercedes-AMG C 43 4MATIC

Auch das C 43 Cabriolet (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,8-9,5 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 223-218 g/km[1][2]) hat neben einer Leistungsspritze eine komplett neue Optik erhalten. Dazu gibt es neue Technik und einen noch besseren Allradantrieb.

Jetzt C 43 entdecken

Mercedes-AMG C 63

Kann Auto fahren noch schöner sein? Offenes Verdeck, das Bollern des 4,0-Liter-V8 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,4 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 236 g/km[1][2]) und ein messerscharfes Handling mit 510 PS auf der Hinterachse. Fahrspaß garantiert!

Jetzt C 63 entdecken

Mercedes-AMG E 53 4MATIC

Der Reihensechszylinder ist zurück - und sorgt auch im E 53 4MATIC Cabriolet (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,9-8,8 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 204-200 g/km[1][2]) für elektrisierenden Vortrieb in Kombination mit dem EQ-Boost Hybrid-Antrieb und 435 PS.

Jetzt E 53 entdecken

Mercedes-AMG S 63 4MATIC+

Das neue S 63 Cabriolet (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,5 /100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 263 g/km[1][2]) bietet nun auch die Performance-Vorteile des 4MATIC+-Allradantriebs. Dieser sorgt mit dem neuen 4,0-Liter-V8 für wahnwitzige Beschleunigungswerte!

Jetzt S 63 entdecken


 

Mercedes-AMG - Roadster

Mercedes-AMG SLC 43

Sport, leicht, kurz - diese Werte vertritt auch der SLC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,2 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 186 g/km[1][2]). Mit dem 390 PS starken V6-Biturbo bietet er pure Fahrdynamik und garantierte Fahrfreude.

Jetzt SLC 43 entdecken

Mercedes-AMG SL 63

Ultimative Roadster-Kultur - der SL (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,6 l/100 km - CO2-Emissionen kombiniert: 264 g/km[1][2]) hat Tradition und setzt auch mit dem 5,5-Liter-V8-Biturbo auf bewährte Tugenden. 

Jetzt SL 63 entdecken


 

Mercedes-AMG - SUV

Mercedes-AMG GLA 45

Der GLA 45 und GLA45 S (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,3-9,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 212-209 g/km[1][2]) bilden die absolute Speerspitze unter den kompakten Power-SUV und überragen mit grenzenlosem Fahrspaß.

Jetzt GLA 45 entdecken

Mercedes-AMG GLC 43 Coupé

Das vielleicht schönste SUV-Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,8-9,6 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 223-220 g/km[1][2]) besticht neben seiner Eleganz mit dem bewährten V6-Biturbo, einem dezenten Auftritt und einem starken Antritt.

Jetzt GLC 43 entdecken

Mercedes-AMG GLC 43

Der schönste SUV auf dem Markt? Mit dem V6-Biturbo und AMG Performance 4MATIC bietet der GLC 43 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,8-9,7 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 224-220 g/km[1][2]) den perfekten Mix aus Eleganz und Antritt.

Jetzt GLC 43 entdecken

 

Mercedes-AMG GLC 63 Coupé

Mit dem 4,0-Liter-V8 und dem Panamericana-Grill wird der GLC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,8-11,5 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 268-262 g/km[1][2]) zur monströsen Maschine. So viel Performance bietet kein SUV-Coupé auf dem Markt!

Jetzt GLC 63 entdecken

Mercedes-AMG GLC 63

Auch der GLC SUV (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,9-11,6 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 271-265 g/km[1][2]) erhält mit dem V8 und 4MATIC+ ein intensives Power-Package und läuft bekannten Sport-Limousinen auf der Rennstrecke den Rang ab.

Jetzt GLC 63 entdecken

Mercedes-AMG GLS 63

Fullsizse-SUV meets Luxury Performance - einen wie den GLS 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 14,3-13,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 320-315 g/km[1][2]) gibt es kein zweites mal auf dem Markt. Sein V8-Triebwerk lässt auch Ihr Herz höher schlagen.

Jetzt GLS 63 entdecken


 

Mercedes-AMG - Geländewagen

Mercedes-AMG G 63

Ein völlig neuer Geländewagen - der G 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,1 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 299 g/km[1][2]) wurde erstmals nach 30 Jahren neu aufgelegt und bietet nun noch mehr Performance, Luxus und Connectivity.

Jetzt G 63 entdecken


 

[1] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

[2] Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.